Rafting

Rafting auf den Flüssen des Urals zu verschiedenen Jahreszeiten

Saison für diese Art von Tourismus bedeutet viel. Erfahrene Reisende wissen, dass das Wasser desselben Flusses nicht konstant ist. Rafting entlang der Uralflüsse ist von der Zeit der Eisdrift (von April) bis zum Einsetzen des stabilen kalten Wetters (September bis Oktober) möglich.

Im Frühjahr, während der Hochwasserperiode, ist das Rafting besonders interessant: Zu dieser Jahreszeit haben die Flüsse die maximale Fließgeschwindigkeit, so dass das Reiseerlebnis unvergesslich wird! Für Anfänger ist dies eine schwierigere Erfahrung als für erfahrene Touristen. Das Überqueren von Stromschnellen ist aufregend und gefährlich!

Im Sommer ist eine solche Reise bequemer und für Anfänger und Personen mit minimalen Erfahrungen im Wassertourismus geeignet. Das Wasser ist ruhiger und leiser. Und die Fülle an Fischen und Fischen in den Pausen, die Möglichkeit zu schwimmen, sich auf den Strecken zu sonnen, Pilze und Beeren in der Waldzone zu sammeln, machen solche Ausflüge zu einem Vergnügen. Darüber hinaus ist dies ein idealer Zeitpunkt, um Kindern den Wassertourismus näher zu bringen. Herbstflöße sind wie Frühlingsflöße für erfahrene Touristen interessant. Wir möchten, dass mehr Menschen Outdoor-Aktivitäten bevorzugen, zumal der Preis für Legierungen entlang der Flüsse der Region Swerdlowsk und des Urals sehr günstig ist.

Wählen Sie eine Raftingsroute

Der Wassertourismus für den Ural ist insofern interessant, als seine Routen an Felsen und Gebirgen vorbeiführen können, sodass das Rafting entlang des Flusses mit dem Besuch von Höhlen und Felsen kombiniert werden kann. Für Anfänger empfehlen wir eine kurze, 2 oder 3-tägige Wochenendroute.

Wir möchten Ihnen viele Touren entlang der Flüsse Ural und Swerdlowsk anbieten. Sie können die auswählen, die Sie mögen.

Er wird einige Flüsse etwas genauer beschreiben:

  • Fluss Tschusowaja. Dieser Fluss ist bei Touristen sehr beliebt. Es kann zu Recht als eines der schönsten bezeichnet werden. Dies ist natürlich die Perle des Urals. Unterwegs finden Sie viele seltene Pflanzen, Tiere, genießen die Stille und machen eine Pause von der Routine. Fluss Resh. Es wurde durch den Zusammenfluss von zwei Flüssen in der Nähe des mittleren Urals gebildet. Seine Länge beträgt 219 km. Die Ufer des Flusses Resh sind auf der ganzen Strecke wunderschön: mehr als 60 Felsen, seltene Pflanzen, Tiere und Vögel, vom Menschen unberührte Tierwelt.
  • Der Fluss Serga. Dieser Fluss ergoss sich in der Nähe des Gebiets des wunderschönen Naturparks Hirschenquellen. Seine Länge beträgt 115 km. Here fließt kristallklares Wasser, was die Anzahl seiner Fans erhöht. Wälder, Höhlen, felsiges Gelände und Steinblöcke: alles werden Sie sehen, wenn Sie auf Serga das Rafting auf den Flüssen des Urals wählen.
  • Rafting entlang der Flüsse des Urals und der Region Swerdlowsk wird dazu beitragen, die Schönheit der Flüsse zu schätzen, neue Freunde und Gleichgesinnte zu finden, den echten Teamgeist und die gegenseitige Unterstützung zu spüren, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erwerben!

Wir erwarten Sie in unserem Team!

Die Tourkosten beinhalten:

  1. Transport zum Fluss (und zurück);
  2. Essen auf der Strecke (kochen auf dem Spiel);
  3. Gruppenausrüstung (Apotheke, Kessel, Äxte, Sägen);
  4. Vermietung von spezieller Wasserausrüstung (Katamaran, Ruder, Schwimmwesten);
  5. Ausbilder.
Rafting
von pro Gruppe
Auftrag
Senden Sie uns eine Nachricht

Hinterlassen Sie Ihre Nachricht in diesem Formular, wir werden diese per E-Mail erhalten und Ihnen so schnell wie möglich antworten!